Neuigkeiten

Umgang mit dem Corona-Virus | Seminare wieder nach Ostern?


Eintrag vom: 09. 03. 2020

Hier Kurzhinweise zur aktuellen Situation. Weiter unten finden Sie / findest Du weitere Infos, Erläuterungen und Links. Bleibt alle gesund!

Die Ministerpräsidenten der Länder und der Bund haben am 15.03. beschlossen, öffentliche Veranstaltungen, Gruppenzusammenkünfte u. Ä. drastisch zu reduzieren. Hierzu gehören neben vielem anderen auch Veranstaltungen privater Bildungsanbieter sowie Privatreisen in Hotels und Gruppenveranstaltungen in Hotels. Dies haben wir am 16.03. aus der Zeitung erfahren.

Beispiel NRW: Bis 19.04. sind Veranstaltungen …. privater Bildungsanbieter …. untersagt und Hotels und Gaststätten dürfen nur noch mit Einschränkungen und strengen Auflagen ihren Betrieb führen … ohne Gruppenzusammenkünfte. Pressemitteilung NRW zu Schließungen und Verboten.

Wir schreiben Sie an, wenn Sie sich zu einem Seminar im März oder April angemeldet haben und informieren Sie: Wird es Ersatztermine geben, wann, wo u. Ä. Aktuell wissen wir auch nichts. Es handelt sich hier um höhere Gewalt und eine einstimmige Anordnung der Länder und des Bundes auf wissenschaftlicher Grundlage. Hier müssen wir leider alle “in den sauren Apfel” beißen. Bitte bedenken Sie, dass für Sie zwar das Seminar ausfällt, dass jedoch Hotels, Bildungsanbieter u. Trainer hierdurch erhebliche Einnahmeausfälle (teilweise schon seit Februar) haben und viele existenziell gefährdet sind. Wir müssen jetzt aber klug und solidarisch handeln und die Vorgaben der Krisenstäbe in den Regierungen umsetzen. Wir hoffen, dass wir uns alle nach Ostern wieder in Seminaren begegenen werden.

Für die allermeisten ist die aktuelle Situation gesundheidlich ungefährlich! Ziel der vorbeugenden Maßnahmen ist es lediglich, den Anstieg von Neuerkrankungen zu verlangsamen, damit das Gesundheitssystem (besonders die Intensivstationen) freie Kapazitäten hat, um die besonders gefährdeten Personen optimal behandeln zu können! Alle anderen erwartet i. d. R. nur ein leichter “grippaler Infekt” (oder garkeine Symptome).

Informationen zur Lage finden Sie auf der Website des Robert-Koch-Institutes, www.rki.de

Bleiben Sie gesund. Wir wünschen Ihnen einen kühlen Kopf, ein großes Herz und liebevolle Begegnungen und ein solidarisches Miteinander, trotzdem oder gerade wegen der Situation!

Herzliche Grüße

Christine und Björn Migge mit Team.

zurück Alle Neuigkeiten