Sinnorientierung


Ausbildung Sinnorientiertes Coaching
Sinn des Lebens als Thema in Coaching & Begleitung

Logo ExistentialZugänge aus Logotherapie & Existenzanalyse, Existenz-Philosophie, Psychosynthese, akzeptanzbasiertem Focusing und philosophischer Praxis u. a.

Seminar Sinn 1

Logotherapie und Existenzanalyse – Menschenbild, Grundlagen (Beispiele, o. G.)
 Zwischen Glaube – Agnostizismus – Atheismus: Persönliche Verortung
 Innerer Kern (Seele) – äußere Hülle (Angst, Regeln u. a.)
 Idealbild und andere Selbstbilder als Gestaltungskräfte
 Multiperspektivischer Blick auf das Erleben (Defusion)
 Frankl: Menschenbild, Werteverwirklichung, Transzendenz
 Meine Lebensuhr: Genutzte oder verpasste Chancen?
 Vergebungsarbeit imaginativ und in Stuhlarbeit (Schwerpunkt)
 Perlen des Lebens oder des Glaubens I (säkulare Evangelien-Meditation)
 Sinnkompass Frankls: Versagen, Erfolg, Erfüllung, Leere
 Elemente der Geistigkeit – ihre Anwendung im Leben
sinnorientiertEmpfehlung: Bitte lesen Sie – wenn Sie die Seminarreihe nicht nur zur Selbsterfahrung nutzen möchten – das Buch „Sinnorientiertes Coaching“, denn es schafft ein Theorie-Fundament, das weit über die praktischen Übungen, Methoden und Diskussionen in den Sinn-Seminaren hinausgeht. Es ist gut für Profis, wenn das sehr wichtige Erleben und die praktischen Methoden aus dem Seminar auch theoretisch untermauert werden. Ansonsten handelt es sich jedoch um ein erlebensorientiertes Seminar! Einzelne Fragen werden in Übungen anhand eigener Themen erfahren (wie in den anderen Seminaren auch).

Seminar Sinn 2

Akzeptanz, Werte, Focusing, Ahnen (Beispiele, o. G.)
 Existenzielle Grundbegriffe (Assoziations-Mindtree)
 Akzeptanz im Focusing Gendlins – nach Anne Weiser Cornell
 Führung – Verantwortung – Kohärenz – Sinn
 Perlen des Lebens oder des Glaubens II
 Selbstbestimmung im Leben und im Sterben
 Trauer und Tod: Imaginative Begegnung mit Verstorbenen
 Herzenzgüte-Meditation (evtl. abends zusätzlich)
 Disidentifikation aus der Psychosynthese Assagiolis (neues/anderes Vorgehen als im Seminar KOG)
 Werte-Coaching: umgedrehte Wertepyramide und Säulenkonstrukt
 Körpergefühl aus der Ahnenreihe (imaginative Schicksalsanalyse)

Bildkarten

Seminar Sinn 3

Existenz-Fragen, Philosophische Praxis, neuer Humanismus, Psychosynthese (Beispiele, o. G.)
 Willensreflexion u. -training (nach Roberto Assagioli)
 Tür und Blume der Liebe (nach R. Assagioli)
 Wertedebatte: Welche Gebote sollen mich leiten: Kontroverse Diskussion anhand der zehn Angebote zur Ethik und Moral des evolutionären Humanismus der Giordano-Bruno-Stiftung, gbs
 Arbeit an existenziellen Themen, u. a. mit Fotos und Bildern aus dem Kartenset „Sinnorientierung“ (Aufgabe, Herzlichkeit, Lebendigkeit, Schätze, Loslassen, Fairness, Leid, Schuld, Tod o. a.)
 Stufen des spirituellen oder denkerischen Wachstums nach Jean Gebser: Bewusstseinsentwicklung
 Diskussion: Empathie, Mitempfinden, Mitgefühl
 Heilungsmeditation (evtl. abends zusätzlich)
 Was ist philosophische Praxis im Vergleich mit Coaching oder Therapie? Anregungen fürs Coaching.

Vergl. Niehaus/Wisniewski: Management by Sokrates

Logotherapie LogoFührung der Logos
Nach Seminar 3 erhalten Sie das Logo Logotherapie und Existenzanalyse auf Wunsch per Mail. Sie können in Ihr Coaching-Repertoire übernehmen, dass Sie auch aus der Haltung Philosophischer Praxis heraus arbeiten.

Voraussetzung dieser Aufbau-Seminarreihe für Fortgeschrittene
Sie müssen für das Seminar 1 das BASIS-Seminar oder Vergleichbares belegt haben, ebenso das Seminar Lösungsorientierung LOC. Die Seminare müssen bitte in der Reihenfolge 1-2-3 belegt werden.
Empfohlen und hilfreich sind vor Seminar 1 außerdem Vorkenntnisse in Imaginationsarbeit (Hypno-Coaching, Trancebegleitung), Glaubenssatzarbeit (Kognition, KOG) und Aktionsmethoden (Psychodrama, PD 1-3). Fragen Sie uns gerne.

Investition
410 Euro (DFC-Mitglieder: 375 Euro), Block-Seminar: 820 Euro (DFC-Mitglieder 750 Euro). Von der MWSt. befreit.

Termine und Orte der Seminare


SINN 1+2

Termin 
29.01. – 02.02.2018
Ort
Bad Pyrmont bei Hannover
Verfügbarkeit
frei


SINN 1

Termin
25.05. – 27.05.2018
Ort
Ellwangen bei Nürnberg
Verfügbarkeit
frei


SINN 2

Termin 1
18.08. – 20.08.2017
Ort
Gutshof Hankenegge Kalletal
Verfügbarkeit
belegt

Termin 2
24.08. – 26.08.2018
Ort
Ellwangen bei Nürnberg
Verfügbarkeit
frei


SINN 3

Termin 1
24.11. – 26.11.2017
Ort
Vlotho Bestwestern Bonneberg
Verfügbarkeit
belegt

Termin 2
16.11. – 18.11.2018
Ort
Silvio-Gesell bei Wuppertal
Verfügbarkeit
frei


SINN 2+3

Termin
25.09. – 29.09.2017
Ort
Gutshof Hankenegge Kalletal
Verfügbarkeit
4 Plätze


Anmeldeformular

Anmeldeformular (PDF-Download)

Wenn Ihr Wunschtermin belegt ist, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste. Die Angaben auf dieser Website sind ggf. einige Tage alt. Daher erkundigen Sie sich bitte in unserem Seminarbüro, ob ein Platz tatsächlich noch verfügbar ist.
Kontakt Seminaroffice

GruppenarbeitIhre Trainer
Katrin Gronau, Britta Düker oder Dr. Björn Migge

Ein Seminar kann immer nur wenig Theorie und nur einige Anwendungshinweise beleuchten. Zur Vertiefung und Reflektion empfehlen wir Ihnen u. a. das Lehrbuch “Sinnorientiertes Coaching” von Björn Migge (Beltz, 9/2016). Es geht um “Existential Coaching”, um den Sinn des Lebens und vor allem um ein sinnerfülltes Leben –  als Frage im Coaching und in der Existenz-Philosophie. Es wird zum Nachdenken und “Hinhören” angeregt, denn Antworten muss jeder Mensch selbst für sein Leben finden.

Lesehinweise zur Einstimmung auf die Seminare oder zur Vertiefung

Logotherapie und Sinn im Sinne Frankls
Riemeyer, Jörg: Die Logotherapie Viktor Frankls und ihre Weiterentwicklungen (gute breite Überblicksarbeit über das Gesamtgebiet)
Joseph Fabry: Das Ringen um Sinn. (Vergriffen, nur antiquarisch, z. B. bei ZVAB.com – aber sehr gut)
Erich Schechner: War`s das? Über die Sinnfrage in der zweiten Lebenshälfte (betont sehr das Thema Sinn der über 35-jährigen)
Migge, Björn: Logotherapie und Existenzanalyse im Coaching (im Handbuch Coaching und Beratung; 3. Auflage 2014; sehr knapper Text von 20 S.)
Migge, Björn: Sinnorientierung im Coaching (Bildkarten-Set sowie Lehr- und Grundlagenbuch, 2016, BELTZ)

Focusing und Akzeptanz
Ann Weiser Cornell: Die Kunst des Annehmens – Leben und Arbeiten mit Focusing
Eugene T. Gendlin: Focusing (Klassiker vom Erfinder des Focusing)

Existenz und Individuation
Irvin Yalom: Existenzielle Psychotherapie (ein sehr inhaltsreicher Klassiker)
Rainer Funk: Mit Erich Fromm die Liebe zum Leben entdecken
Migge, Björn: Sinnorientierung im Coaching (Bildkarten-Set sowie Lehr- und Übungsbuch, BELTZ)

Philosophische Praxis
Niehaus/Wisniewski: Management by Sokrates

 

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne
Mailen Sie uns, um einen Telefontermin vereinbaren zu können: office@drmigge.de

Viele PDF-Dokumente finden Sie auch auf der Infomaterial-Seite.