Hypnose-Ausbildung | Hypno-Coach oder Hypnosetherapeut


Hypnosefortbildung kompakt: 5 Tage
oder modulare Ausbildung: 23 Tage

Hypnose und Hypnotherapie von Dr. Björn Migge, BELTZ, 461 S. plus zwei Stunden Audioaufnahmen plus umfangreiches Onlinematerial für Tools und Praxisarbeit.

Hypnose lernen – praktische und fundierte Seminare

Sie interessieren sich für eine fundierte und praxisorientierte Hypnose Ausbildung? Sie möchten Hypnose oder Hypnosetherapie erlernen?

Vom Seminarstart an werden Sie praktisch erlernen, wie Sie Klienten oder Patienten behutsam begleiten und effektiv hypnotisieren können. Sie erleben verschiedene Ansätze und Techniken für Coaching und Therapie: von Dr. Milton Erickson, Dave Elman, Calvin Banyan, Roy Hunter u. a.

Sie werden sanfte und indirekte Methoden kennenlernen, genauso wie schnelle und direkte Methoden der Hypnose, damit Sie sicher und kompetent leichte Trancezustände oder eine tiefe Hypnose (Somnambulismus) einleiten und für die Arbeit nutzen können. Sie werden sich mit den psychologischen Hintergründen der Hypnose auseinandersetzen und üben fehlerfreundlich und im wertschätzenden und vertrauensvollen Rahmen.

Den theoretischen Hintergrund und die Praxisübungen orientieren sich an dem Buch „Hypnose und Hypnotherapie – Grundlagen und Praxis für Coaching und Kurzzeittherapie“, B. Migge, Beltz. Wir bieten zwei Ausbildungswege an, kurz und intensiv oder umfassend:

1. Hypnose-Fortbildung kompakt | 5 Tage Intensivtraining
Information Hypnose-Fortbildung kompakt

2. Hypnose-Ausbildung modular | 23 Tage in Modulen
Information Hypnoseausbildung modular

Feedbackbeispiel Hypnose Kompaktseminar 21. bis 25. Januar 2019 in Minden: “Ich fand das fünftägige Seminar ganz toll. Es war von Anfang an bis zum Ende spannend, lehrreich, kurzweilig und humorvoll. Besonders gut fand ich den sehr hohen praktischen Anteil. Wir übten stets zu zweit mit eigenen echten Problemen oder Anliegen, was das eigene Erleben sehr real machte. Zwischen den Übungen gab es immer kleine Feedback-Runden von denen man ebenfalls sehr gut lernen konnte. Dazu mischte Migge passende, sehr gut verständliche Erkenntnisse aus Theorie, Wissenschaft und eigener Praxis bei ohne die Kursteilnehmer zu überfordern. Ein besonderes Fachwissen über Hypnose ist für den Kurs nicht unbedingt erforderlich. Ich fand jedoch zur Vorbereitung auf das Seminar Migges Buch “Hypnose und Hypnotherapie” sehr hilfreich, das auch für den Laien gut verständlich und schön zu lesen ist. Es beinhaltet dazu noch umfangreiches Online-Material. Was Migge von anderen Seminarleitern unterscheidet und auszeichnet ist sein Bestreben, eine Atmosphäre zu schaffen, die nicht nur leichtes Lernen ermöglicht, sondern auch tiefes eigenes Erleben mit eigen Anteilen und wahre Begegnungen zwischen den Teilnehmern schafft. So lud das Seminar auch zu einem Stück Selbsterfahrung ein. Migge lässt viel Nähe zu, ist sehr emphatisch und offen für individuelle Fragen. Wer bereit ist, sich aktiv einzubringen, bekommt viel Feedback und nimmt viel mit. Für die praktische Anwendung habe ich viel gelernt, u.a. Eingangsgespräch; Vorbereitung auf die Hypnose; mehrere Einleitungsmethoden für die Hypnose, sog. Schnellinduktionen, Induktion nach Dave Elman und andere; unterschiedliche Hypnosestile, u.a. auch die Vorgehensweise nach Milton Erickson, Cal Banyan, Roy Hunter; Regressions-Hypnose; Stellvertreter-Techniken und vieles mehr. Mit dem Seminar ist man gut ausgestattet, um mit Hypnose zu beginnen. Ich kann das Seminar sehr empfehlen, besonders geeignet für Coaches, psychologische Berater und Psychologen. Ich möchte das Seminar auch allen Ärztinnen und Ärzten empfehlen als echte Bereicherung für Beratung und Umgang mit Patienten.“ Dr. med. Peter Hopp, Facharzt für Urologie, Praxis für Urologie und Coaching am Klinikum Gifhorn, www.urologie-gifhorn.de www.drhopp.de